Sonntag, 16. November 2014

Technical Sidenote: Ausrüstung des neuen Wohnmobils von Phoenix, ein A 8600 BMRSL

Seit einigen Monaten nutzen wir nun das neue Wohnmobil. Es ist ein Alkoven, also ein Nasenbär, in welchem man über dem Fahrerhaus schläft. Die Fahrzeugbasis ist ein MAN LKW Chassis, genauer ein kleiner MAN TGL 8.220.

Fahrgestell MAN TGL
 Zulässiges Gesamtgewicht: 8.800 kg
 220 PS (162 kW) - 4 Zylinder - Hubraum 4,6 Liter
 Dieselverbrauch: 17,3 Liter /100km lt. Bordcomputer - 180 l Tankvolumen
 Umweltplakette: 4 (Grün) bei Schadstoffklasse Euro VI
 Länge: 8.530 mm
 Breite: 2.450 mm
 Höhe: 3.630 mm
 Radstand: 4.500 mm
 automatisiertes 6-Gang-Getriebe
 Farbe: Fahrerhaus und Aufbau silber
 Alu-Felgen, Servolenkung, Tempomat, Bremsomat
 verstärkte Motorbremse, ABS + ESP
 Klimaanlage Fahrerhaus, Zentralverriegelung
 Hubstützenanlage Fa. E&P / mit großen Tellern
 Luftfederung für Hinterachse
 Heck-Stoßstange 700 mm ausziehbar und mit 200 KG belastbar
 Kamerasystem Omnivue 360 mit Birds Eye View aus 4 Kameras
 zusätzliche Kameras mit Blick über Alkoven und über Wasserablaßrohr
 Komfort-Schwingsitze mit Lendenwirbelstützen, Sitzheizung und Sitzlüftung, luftgefedert
Nasenbär



Aufbau Phoenix Alkoven

 Heck-Rundsitzgruppe mit Lederpolster
 Alkovenerhöhung 150 mm
 Sonderbau: Fahrzeug wurde 530 mm länger  gebaut, dadurch mehr Sitzfläche im Heckbereich, längere Küche und größere Heckgarage

 Garagentür Fahrer- und Beifahrerseite 1.300 x 1.300 mm
 Außenmarkise 5,50 Meter, auf Dach montiert
 Außendusche

Energieversorgung
 3 Gel-Bordbatterien à 210 Ampere von Exide
 Solaranlage mit 4 Solarmodulen = 440 W Peak
 Wechselrichter 3000 Watt Sinus

 Wechselrichter 300 Watt Sinus für TV und AirPlay
 Gastank 120 l (= ca. 4 1/2 Gasflaschen a 11 kg) unterflur
 Gasversorgung: 2 x 11 kg - Alu-Flaschen als Reserve

Kücheneinrichtung
 Kompressorkühlschrank 195 Liter mit 17 Liter Tiefkühlfach
 Küchenarbeitsplatte in Mineralgranit


Wasserversorgung
 2 Frischwassertanks mit gesamt 330 Liter
 230 Liter Abwassertank mit Spülanschluß
 230 Liter Schwarzwassertank

Toilette mit Zerhacker, Keramikschüssel

Heizung / Klima
 Warmwasserheizung ALDE 3020 High Efficiency
 Heizkreislauf im Alkoven gesondert regelbar
 Klimaanlage Aufbau Truma Saphir auf dem Dach
 ALDE Smart Control zur Fernsteuerung der Heizung

 Steuerung der Klimaanlage via Alde-Bedienpanel

Medien
 vollautomatische Satellitenanlage - Digital Oyster mit 85 cm Durchmesser, Internet
 FritzBox 7490 für WLAN on board
 Flachbildschirm Samsung 32 Zoll bei der Sitzgruppe
 Apple-TV mit Anschluß an TV und Aufbauradio für AirPlay
 JVC Airplay-Radio im Aufbau

Sicherungseinrichtungen
 Alarmsicherung für alle Türen der Staufächer und der  Aufbautür
 Alarmanlage für Aufbau und Führerhaus

 Edelstahl-Schutzbleche an allen Aufbaufenstern
 Abus-Kastenschloss zusätzlich an Aufbautür
 Sperrbolzen an Schiebtür zum Fahrerhaus
 
 

Beleuchtung und Elektronik
 gesamte Beleuchtung im Aufbau in LED (außer Kühlschrank und Ofen)
 Markisen-LED-Strip und Türleuchte LED
 alle Leuchten mit Ausnahme der Lesespots dimmbar

 zentrales Bedienpanel von Votronic
 BMV700S Batteriecomputer mit Computerschnittstelle

Besonderheiten der Konfiguration

 Heckablage mit Laptopfach
 Mini Heki Dachfenster über Dusche
 Midi Heki statt Mini Heki im Bad
 zusätzliche 230 V Steckdose im Badschrank
 zusätzliche Steckdosen in Heckablage, bei TV und an Kopfende Betten
 Gardena Schlauchtrommel im Doppelboden bei Außendusche
 Heckabsenkung der Luftfederung bei Nutzung der Hubstützen
 Sound des TV via Soundsystem des Aufbaus
 Navigation über TomTom Caravan und Navigon
 Sound im Fahrerhaus via Bluetooth Boombox
 Holz-Alkovenleiter mit 4 statt 2 Tritte

 Holz-Gleitschienen für Rako-Boxen im Doppelboden
 alle Klappen der Oberschränke in weiß
 Leder der Sitzpolster mit weißer Doppelsteppnaht
 Feuerlöschdecke unter Handtuchhalter
 CB-Funkgerät im Führerhaus
 Schubladen statt Schrankfach unter Fußende im Alkoven
 Kleiderschrankleuchte in LED-Technik
 Aufbautürleuchte in LED-Technik
 Dimmbarkeit fast aller Leuchten in LED
 Kein HEKI 1 Dachfenster in Alkoven wegen Erwärmung bei Sonne
 Tischplatte und Abdeckung Unterschrank unter TV in Mineralgranit wie Küchenarbeitsfläche
 Sockel der Sitzbank in Holz statt in weiß
 Sockel der Garderobe in weiß statt in Holz

 Tretford Teppichboden im Aufbau
 Heckgaragenregale für Stromgenerator und Rako-Boxen
 zusätzliche 12 V - Steckdose in Heckgarage
 LED-Stableuchten in Doppelboden
 Zusatzfach durch Klappe im Einstieg
 Hauptsicherung der E&P Hubstützenanlage gut zugänglich für Reset

1 Kommentar:

  1. Wo sind die Bilder vom Innenraum? ;-)

    Zeigen! :-D

    LG Markus

    AntwortenLöschen