Montag, 19. August 2013

Ulfljötsvatn, Island

Und noch ein Tag mit himmlischem Reisewetter, zwar mit 17 Grad nicht warm, aber gut auszuhalten :-) 

Vom Camping fahren wir die Küste auf der 427 entlang und wagen einen kleine Abstecher nach Krysurvikrberg (habe ich mir extra notiert, um nix falsch zu schreiben). Es geht mit Bedacht ans Werk, die First-Lady steuert sanft und sicher.

Stein-Krabbler

erste Furt

Balkon für Schafe

Kanten und Ecken

Leider ist die Saison für die Puffings, wie die Papageientaucher-Vögel hier genannt werden, schon seit einigen Wochen vorbei. Doch die Location ist auch ohne nett.

Steile Küste . . .

. . . mit kleinem Mobil

Späherin

Gen Norden führte uns die Strecke dann zu Seen und Kratern, bei dem Wetter herrlich anzuschaun. 

Grüner See

wegweisend

Schwarzer See - ohne Nessi

Hier soll die isländische Nessi hausen, doch wie vor wenigen Monaten in Schottland, so konnte ich auch hier bei aller Mühe keine Blick auf sie erhaschen. Wir ließen es uns dann doch am schwarzen See schmecken.

Snack

Krater

Der Campingplatz war zwar (nicht-stechende) Mücken-verseucht, aber toll am Wasser gelegen.

Seeblick-Camping

Zwei Faxenmacher, die uns mit Grillzeugs verwöhnten

letzter Blick



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen